Rund um die Sportakrobatik


Vereinfacht ausgedrückt: Man nehme reichlich Artistik, gewürzt mit Bodenturnen und garniere es mit Choreografie und Tanz - fertig ist die interessante Mischung der Sportakrobatik.


Sportakrobatik ist eine Form des Turnens, die in Form von Bodenturnen sowie als Partner- und Gruppenakrobatik ausgeübt wird. Mit dem Ziel, sich bei Wettkämpfen mit anderen
Sportakrobaten verwenden nur den eigenen Körper und den ihrer Partner, um statische Halteelemente wie Handstände und dynamische Würfe mit Flugphasen zu erreichen.
Körperspannung, Gleichgewichtsgefühl, Beweglichkeit und Ästhetik werden hier perfekt miteinander kombiniert.

Geturnt wird auf einer 12x12 Meter großen, gefederten Bodenfläche. Das Wettkampfprogramm besteht aus einer Balance-, einer Dynamic-, und einer kombinierten Übung als Mehrkampf.

Du möchtest mal in die Sportakrobatik reinschnuppern? Dann schreib gerne eine Mail an sportakrobatik@sggoetzenhain.de

Unser Trainerteam freut sich auf Dich!

Trainingszeiten:

Wochentag

Gruppe

Trainer/in

Uhrzeit

Veranstaltungsort

Kosten

Montag

Anfänger ab 5 Jahre

Iris Weilmünster Pamela Mayer

15:00-17:00 Uhr

Vereinshalle (großer Saal), Frühlingstr. 1-3, Dreieich

5,00 € monatlich*

Dienstag

Anfänger ab 5 Jahre

Iris Weilmünster
Pamela Mayer

14:30-16:00 Uhr

Vereinshalle (großer Saal), Frühlingstr. 1-3, Dreieich

5,00 € monatlich*

Dienstag

Fortgeschrittene
Wettkampfgruppe

Kristin von Reisner

16:00-19:00 Uhr

Vereinshalle (großer Saal), Frühlingstr. 1-3, Dreieich

5,00 € monatlich*

Freitag

Nachwuchs Wettkampfgruppe

Iris Weilmünster
Pamela Mayer

14:30-16:00 Uhr

Vereinshalle (großer Saal), Frühlingstr. 1-3, Dreieich

5,00 € monatlich*

Freitag

Wettkampf A-Klasse

Kristin von Reisner

16:00-19:00 Uhr

Vereinshalle (großer Saal), Frühlingstr. 1-3, Dreieich

5,00 € monatlich*

Samstag

Nachwuchs Wettkampfgruppe

Iris Weilmünster
Pamela Mayer

10:00-12:00 Uhr

Vereinshalle (großer Saal), Frühlingstr. 1-3, Dreieich

5,00 € monatlich*

* zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag









SG Götzenhain startet bei der Deutschen Meisterschaft und dem Hessenpokal in der Sportakrobatik

Gleich zwei Sportakrobatik-Highlights in Folge verlangte dem SG Team einiges ab.

Den Auftakt machten am 25.-26.06.2022 nach zweijähriger Pause die Deutschen Meisterschaften der Schüler und Junioren in der Sportakrobatik in Baunatal.

Die SG Götzenhain konnte mit 4 Formationen anreisen, um mit weiteren 35 Vereinen und rund 200 Sportlerinnen und Sportler um die Titel kämpfen.

In einem sehr starken Teilnehmerfeld meisterte unser SG Schüler Trio Katharina Smoktun, Carlotta von Reisner und Linn Reichel ihr nationales Debüt. Sie zeigten in beiden Übungen eine gelungene aber nicht ganz fehlerfreie Vorstellung (Platz 9 Dynamik; Platz 19 Balance).

Wegen einem Corona-Ausfall musste unser 2. Schüler-Trio spontan umstellen. Mit Disziplin und Ehrgeiz haben sich Malea Klann und Alena Kemling kurzfristig mit einer hervorragend turnenden Mara Pfeffer als Ersatz in der Balance Übung den 4. Platz erturnt.

Unser Junioren Damentrio Lea Pfeffer, Julia Göbel und Anouk Häg durften nach längerer Verletzungspause endlich ihr Können unter Beweis stellen und zeigen, dass sie mit Erwartungsdruck gut umgehen können. (Platz 12 Balance, Platz 7 Dynamik)

Unser Mixpaar Luna Braun und Joshua Hering gingen Corona geschwächt dennoch in Balance, Dynamik und im Mehrkampf an den Start und dufte sich 3x über die Silbermedaille freuen.

Veranstaltet vom Hessischen Sportakrobatikverband und ausgetragen beim KSV Weiher fand bereits ein Wochenende später der Hessenpokal statt. Acht hessische Vereine traten um die Einzelmeisterschaft und den Mannschaftspokal an.

Diesmal ging die SG Götzenhain mit 4 Formationen und 2 Podest-Turnerinnen ins Rennen und konnte sich am Ende über den 2. Platz in der Mannschaftswertung freuen. Ausschlaggebend waren hier die besten drei Ergebnisse eines Vereins (Mara Pfeffer Podest 24,310 Pkt.; Lilli Doppel und Luna Braun Paar wbl. 23,440 Pkt.; Linja Tauber Podest 23,380 Pkt.)

In der Einzelmeisterschaft konnte Mara Pfeffer mit ihrer Podest-Übung das Kampfgericht in allen 3 Runden von sich überzeugen und erhielt hierfür hochverdient die Bronzemedaille.





Sportakrobaten der SG Götzenhain überzeugen auf der Hessenmeisterschaft

Sehr erfolgreich schlossen die Sportakrobaten der SG Götzenhain bei der diesjährigen Hessischen Meisterschaft ab: 5x Gold, 7x Silber und 2x Bronze brachte die Mannschaft mit nach Hause.

Mit insgesamt 8 Formationen in den Disziplinen Podest, Damenpaar und Damengruppe zeigte sich die SG Götzenhain gut aufgestellt, war es doch für die meisten Formationen der erste Start bei einer Hessischen Meisterschaft. 

In der Nachwuchsklasse (KFL 3) wurde unser junges Damentrio mit Cecil Burkhardt, Katrin Lazova und Louisa von Traubenberg mit 22.69 Punkten Hessenmeister.

Für die A-Klasse gingen insgesamt 7 Formation an den Start.

Auf dem Podest erturnte sich Linja Tauber in der Schülerklasse den Titel mit 23.23 Punkten und Elena Kinttof in der Meisterklasse den 2. Platz.

Zwei Silbermedaillen holte sich das Schüler-Trio mit Katharina Smoktun, Carlotta von Reisner und Linn Reichel in der Balance-Übung mit 22.65 Punkten und in der Dynamik-Übung mit 22.45 Punkten.

Ebenfalls glänzen konnte unser zweites Schüler-Trio mit Sydney Rahe, Malea Klann und Alena Kemling. Für ihre Balance-Übung bekamen die drei 23.70 Punkte und landeten somit auf Platz 1. Die Bronzemedaille gab es für ihre Dynamik-Übung mit 21.15 Punkten.

Die beiden noch jungen Formationen zeigten ihre Übungen mit hohem Schwierigkeitsgrad für ihre Altersklasse scheinbar mühelos. Die Premiere von FlickFlack und Salto war gelungen.

Unser Damentrio Julia Göbel, Anouk Häg und Lea Pfeffer konnte nach einem Jahr Verletzungspause endlich mit allen drei Übungen am Mehrkampf teilnehmen. Sie zeigten ihre Übungen mit neuen Schwierigkeiten und konnten sich schließlich mit 2x Silber und 1x Bronze für die Deutsche Meisterschaft im Juni empfehlen.

Lilli Doppel und Luna Braun starteten in der Meisterklasse. Mit ihrer ausdrucksstarken und fehlerfreien Darbietung konnten sie das Kampfgericht von sich überzeugen und wurden mit dem 1. Platz belohnt.

Mit 1x Gold und 2x Silber verabschiedet sich unser eingespieltes Trio mit Laura Bornscheuer, Giulia Felice und Mara Pfeffer vom aktiven Wettkampfsport.

Im Kampfgericht vertraten Kristin von Reisner, Carolin Göbel und Verginia Bergmann souverän die SG Götzenhain.

Über diesen großartigen Erfolg freuten sich das gesamte Trainerteam, alle Sportler sowie die mitgereisten Eltern. Zeigt er doch die stetige Weiterentwicklung der Mädchen durch strukturiertes intensives Training.





Gelungener Liga-Start der Sportakrobaten der SG Götzenhain in Pfungstadt

Nach mehr als zwei Jahren pandemiebedingter Pause nimmt der HSAV seinen Ligabetrieb wieder auf.

Am 26.03.2022 trafen sich die hessischen Sportakrobaten zum 1. Wettkampf in der Landes- und Hessenliga in Pfungstadt.

Rund 90 Formationen aus 12 Vereinen gingen an den Start und zeigten den Kampfrichtern und Zuschauern ihr Können. Für die Landesliga im Nachwuchsbereich startete coronabedingt nur 2 SG Formationen. Unser Trio mit Cecil Burkhardt, Katrin Lazova und Louisa von Traubenberg erturnten trotz Sturz gute 19.03 Punkte, gefolgt vom Damenpaar Alegra Rudnik und Flora Mayer mit ordentlicher Übung (21.01 Pkt.).

In der Hessenliga gingen unsere 7 A-Klasse Formationen mit ihrer Balance Übung an den Start. Linja Tauber auf dem Podest konnte sich über 22.88 Punkte freuen. Mit neuen Schwierigkeiten und schönen Choreografien präsentierten sich erstmals unsere Schüler Trios Katharina Smoktun, Carlotta von Reisner und Linn Reichel (21,65 Pkt.) und Malea Klann, Sydney Rahe und Alena Kemling. Gewohnt souverän mit 22.55 Punkten. Beide Trios zeigten erstmals einen freien Handstand in ihrer Kür.

Das hessisches Kader Junioren Mix Paar Joshua Hering und Luna Braun erturnten mit schöner emotionaler Kür 23.41 Punkte. Unser Junioren Trio musste nach längeren Verletzungspause von Lea Pfeffer und kurzfristigem Corona-Ausfall einer Partnerin ziemlich spontan auf Damenpaar umstellen. Umso erfreulicher, dass Julia Göbel mit Lea Pfeffer eine starke Übung mit drei unterschiedlichen Handständen gelang (23.24 Pkt.).

In die Mannschaftswertung turnten unsere beiden Meisterklasse-Formationen.

Das eingespielte Trio mit Laura Bornscheuer, Giulia Felice und Mara Pfeffer zeigten ihre Kür mit höchsten Schwierigkeiten gewohnt sicher. Mit 24.19 erhielten die Drei die höchste Wertung für die SG Götzenhain.

Ebenfalls wertvolle Punkte für die Mannschaft konnten Lilli Doppel und Amara Rahe erturnen. Mit ihrer ausdrucksstarken und fehlerfreien Darbietung überzeugten sie das Kampfgericht von sich und erhielten 23.72 Punkte.

In der Gesamtwertung liegt die SG Götzenhain in der Nachwuchsklasse der Landesliga auf Platz 9 und in der Hessenliga auf Platz 5.

Das Training richtet sich nun schwerpunktmäßig auf die Tempoelemente. Am 30.04.2022 geht es erneut nach Pfungstadt zum letzten Ligawettkampf der Saison, dann mit der dynamischen Kür und vielen Saltos.