AH beenden Freiluftsaison mit drittem Sieg in Folge

Am Samstag den 4.11.17 traf die AH der SG Götzenhain in Darmstadt bei besten äußeren Bedingungen auf den FC Odenwald. Im letzten Freundschaftsspiel der Freiluftsaison gewann die SG Götzenhain in zweimal 40 Minuten mit 1:4.

Zu Beginn der ersten Halbzeit tasteten sich beide Mannschaften ab, wobei die AH leichte Spielvorteile hatte. Nach wenigen Minuten verletzte sich mit Pit Gottschämmer ein Leistungsträger in der Abwehr. Die neu formierte Abwehr um Frank Wallhäuser, Patrick Krumm, Franky Grunert und Carsten machte einen super Job und ließ kaum Chancen zu.

In der 20. Minute konnte der FC Torhüter einen Schuss nur hoch abwehren. Oliver Weber reagierte blitzschnell und köpfte den Ball überlegt in die lange Ecke zur 0:1 Führung.

Nach der Führung entwickelte der FC Odenwald mehr Druck. Einen Fernschuß wehrte Dirk Plahusch noch Reaktionsschnell ab. Den Abpraller verwandelte der FC Odenwald zum 1:1. Der nach seinem Fauxpas im Hinspiel bis in die äußersten Haarspitzen motivierte Franky Grunert reagierte bei der Verwertung des Abprallers einfach zu langsam.

In der letzten Minute der ersten Halbzeit erzielte Daniel Fian durch ein Tor des Monats die 1:2 Führung. Aus 20 Metern haute Daniel den Ball absolute sehenswert unhaltbar in den rechten Torwinkel.

Kurz nach der Halbzeit erhöhte Jonas Gottschämmer auf 1:3. Im weiteren Verlauf erarbeiteten sich die AH noch etliche Chancen, doch die meisten gingen flach über das Tor.

Der FC Odenwald versuchte den Anschlußtreffer zu erzielen, aber die von Frank Wallhäuser bestens organisierte Abwehr und das kompromiss- und schnörkellose Spiel von Patrick und Carsten ließen keine nennenswerten Chancen mehr zu. Lange Bälle wurden vom im Tor überragenden Dirk Plahusch abgelaufen.

Kurz vor Schluß traf Laufwunder Christoph Zschätsche vom rechten Strafraumeck mit einem gefühlvollen Schlenzer in die linke untere Torecke zum verdienten 1:4 Endstand.

Es spielten: Franky Grunert, Carsten Thoms, Christoph Zschätzsch, Pit Gottschämmer, Daniel Fian, Jonas Gottschämmer, Dan, Patrick Krumm, Frank Wallhäuser, Dirk Plahusch ,Oliver Weber

Verfasst von Heiko Wilts

FC Langen gewinnt auch 5. AH Turnier der SG Götzenhain

Das 5. AH Turnier gewann der FC Langen nach einem packenden Finale im Elfmeterschiessen gegen den TC Götzenhain mit 4:3. Dabei rettete sich der FC Langen in der letzten Spielminute durch den 1:1 Ausgleich in das Elfmeterschiessen, bei dem er am Ende glücklicher Sieger war.

Den dritten Platz belegt der FC Offenthal mit 5:3 gegen den TV Dreieichenhain.

Im Teilnehmerfeld war Götzenhain durch die Bembel Connection, den Tennis Club und den Alten Herren der SG Götzenhain mit drei Mannschaften vertreten.

Die AH der SG Götzenhain belegten gegen die Bembel Connection den 5 Platz. Mit etwas mehr Glück in den Vorrundenspielen lag eine bessere Platzierung im Bereich des möglichen.

Das Turnier verlief fair und respektvoll. Die AH der SG Götzenhain und Teilnehmer feierten danach noch ausgiebig im Fußballtreff Rheinstraße und alle freuen sich schon auf die Neuauflage im nächsten Jahr.

Platzierungen 5. AH Turnier SG Götzenhain:

1. FC Langen
2. TC Götzenhain
3. FC Offenthal
4. TV Dreieichenhain
5. SG Götzenhain
6. Bembel Connection
7. SSG Langen
8. FC Dietzenbach
9. Betriebssport Hofmann
10. Soma Dreieich

 

Verfasst von Heiko Wilts

Alte Herren Turnier der SG Götzenhain in fünfter Auflage

5. Alte Herren Turnier der SG Götzenhain.

Am Samstag dem 30.09.2017 findet am Sportplatz an der Rheinstraße das 5. Alte Herren Turnier statt. Ab 14:00 Uhr wird um den Einzug in das Finale gespielt. Besucher können bei dem einen oder anderen Getränk oder dem Genuss kulinarischer Köstlichkeiten die Spiele verfolgen.

Im Anschluß an die Siegerehrung gegen 19:00 Uhr lassen wir den Tag bei der Players Night Party ausklingen.

Letzter Test vor dem Götzenhainer AH Turnier

Spielbericht vom 04.09.17 Alte Herren SG Götzenhain - TC Götzenhain

Zur Vorbereitung auf unser AH Turnier am 30.9.2017 hatten wir am 4.9 unsere Sportfreunde vom Tennis Club zu einem Freundschaftsspiel zu Gast.

Auf dem Kleinfeld wurde die Partie von Martin Kothe in sehr angenehmer und fairer Atmosphäre geleitet.

Die SGG AH kamen in der ersten Halbzeit besser ins Spiel und konnten schnell durch ein Tor von Dirk Plahusch in Führung gehen. Nach einer sehenswerten Kombination brauchte Daniel Fian nur noch den Fuß hinhalten um zum 2:0 zu vollstrecken. Danach ließ die Laufbereitschaft etwas nach so dass kurz vor der Halbzeit der Anschlusstreffer zum 2:1 viel.

Nach der Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, denn der Tennisclub investierte wesentlich mehr in das Laufspiel als die AH der SGG. So war es nur eine Frage der Zeit bis zum 2:2 Ausgleichstreffer.

Gegen das Laufspiel vom Tennisclub setzen die AH nun immer wieder geschickte Konter, bei denen Sie vor dem Tor die wenigen Chancen nutzten. So traf Dirk Plahusch zum 3:2, aber der Tennisclub konnte umgehend ausgleichen.

Nach einer Ecke konnte Stephan Hamm durch Kopfball zum 4:3 erhöhen. Der Treffer war jedoch glücklich, weil der Ball vom Pfosten abprallte und nicht eindeutig zu sehen war, ob der Ball vollständig hinter der Linie war. Schiedsrichter Martin Kothe entschied aber nach kurzer Abwägung auf Tor.

Auch diese Führung hatte keinen Bestand den wieder erkämpfte sich der Tennisclub den Ausgleich zum 4:4.

In einem Konter kurz vor Schluss konnte Christoph Zschätsch den langen Ball nach Stellungsfehler des Torwarts fast von der Mittellinie zum 5:4 einnetzen.

Das es zu einem knappen 5:4 Sieg langte, war vor allem Torwart Michael Grabner zu verdanken, der in der zweiten Halbzeit etliche Großchancen parieren konnte.

Als Fazit bleibt, dass ein Unentschieden mehr als verdient gewesen wäre und sich im Spiel die Abschlussstärke gegen die Fitness des Tennisclub durchgesetzt hat. Bis zum Turnier ist zwingend an der Laufbereitschaft und Fitness zu arbeiten.

Bei gegrilltem wurde das Spiel abschließend analysiert, wobei die Sportkameraden vom Tennisclub eindeutig die dritte Halbzeit dominierten.

Mannschaft: Michael Grebner, Patrick Krumm , Arne Rath, Stephan Hamm, Thomas Klug, Frank Wallhäuser, Christoph Zschätsch, Rupert Kopp, Daniel Fian, Dirk Plahusch, Oliver Weber, Jens Bösser

Tore: 2x Dirk Plahusch, Daniel Fian, Stefan Hamm, Christoph Zschätsch

Schiedsrichter: Martin Kothe

Spielbericht geschrieben von Heiko Wilts

Alte Herren bezwingen FC Odenwald

Spielbericht vom 22.04.17 Alte Herren SG Götzenhain - FC Odenwald

Zum fast schon traditionellen Freundschaftsspiel und ersten Freiluftspiel 2017 wurden die Sportkameraden vom FC Odenwald in Götzenhain begrüßt. Das Spiel fand unter hervorragenden Wetterbedingungen auf dem Hauptfeld statt.
Nach kurzem Abtasten kamen beide Mannschaften gut ins Spiel. Aus den schnellen Ballgewinnen im Mittelfeld konnte jedoch keine Mannschaft Kapital schlagen. Die SGG Abwehrreihe wurde nach Ausfall unseres Leistungsträger Michael Hartel von Uwe Jung und Arne Rath hervorragend organisiert. Die wenigen Chancen wurden von Torwart Dirk Plahusch souverän entschärft.

Durch die konzentrierte Defensivarbeit ergaben sich für beide Seiten nur wenige Chancen und es ging mit einem gerechten 0:0 in die Pause.
Erfrischt starteten beide Mannschaften in die zweite Halbzeit. Nach einem schnellen Angriff von Danny Held über links, stoppte der Verteidiger vom FC Odenwald den Ball mit der Hand, so dass es zu einem etwas glücklichen aber durchaus berechtigten Elfmeterpfiff durch Schiedsrichter Martin Kothe kam. Den Strafstoß verwandelte Danny Held sicher ins rechte obere Dreieck.

Der FC Odenwald ließ sich durch den Rückstand nicht entmutigen und drängte in der Folge auf den Ausgleich, während die SGG auf Kontermöglichkeiten lauerte. Der Ausgleich zum 1:1 gelang dem FC Odenwald glücklich durch ein Eigentor von "Franky" Grunert, der den Ball vom Schienbein unhaltbar in das linke Toreck zimmerte.

Kurze Zeit später wurde Danny Held durch Foul im Strafraum am Abschluss gehindert, so dass es zum klar berechtigten Elfmeterpfiff kam. Diesmal trat Arne Rath an, der den Strafstoß ebenfalls sicher in das rechte Eck zum 2:1 verwandelte.
Nach dem erneuten Rückstand versuchte der FC Odenwald den Ausgleich zu erzwingen, wodurch sich viele Räume für die SGG im Angriff ergaben. Nachdem viele Konter unkonzentriert vergeben wurden, konnte Frank Wallhäuser kurz vor Schluss mit einem intelligenten Pass Christoph Zschätzsch bedienen, der wiederum mit einem flachen Schuss ins Eck dem Torhüter keine Chance ließ.

Mit 3: 1 endete das Spiel in der Höhe etwas glücklich für die Alten Herren der SG  Götzenhain, denn die fairen Gäste aus dem Odenwald waren in Summe gleichwertig!

Mannschaft AH Götzenhain: Dirk Plahusch, Christian Hartel, Michael Hartel, Frank Wallhäuser, Georg-Heinz Gottschämmer, Patrick Krumm, Peter Herbert, Christoph Zschätsch, Arne Rath, Danny Held, Uwe Jung, Armin Wilts

Tore: Danny Held 49', Arne Rath 67', Christoph Zschätsch 78'

Schiedsrichter: Martin Kothe

Spielbericht geschrieben von Heiko Wilts.

 

Spiele/Turniere 2016:

05.03. Turnier in der Soccerhalle Rödermark
04.06. Turnier bei der SOMA Dreieich
18.06. Spiel gg SUSGO Offenthal
Sep. Heimspiel gg FC Odenwald
01.10. Turnier der SG Götzenhain mit anschließender Party im Jugendraum

Spiele/Turniere 2015:

07.03. SG Götzenhain - Susgo Offenthal   (wurde seitens Susgo abgesagt)
14.03. SG Götzenhain - SC Odenwald   4-1 (Tore: 2x Daniel Fian, Frank Grunert, Dirk Plahusch)
23.05. Heimspiel gegen Oberroden
20.06. Turnier bei Susgo Offenthal
03.10. Turnier der SG Götzenhain
31.10. Auswärtsspiel bei Germania Oberroden
07.11. Auswärtsspiel bei Susgo Offenthal