Unser Verein soll schöner werden....

Die "Sektbar" wird komplett neu gestaltet.
Helfen Sie mit und unterstützen Sie uns mit einer Spende bei diesem Vorhaben

Hintergrund
Viele Vereinsmitglieder kennen unsere "Sektbar". Ein dunkler, etwas versteckter, schlecht beleuchteter, in die Jahre gekommener Raum. Genutzt wird er natürlich, wie der Name sagt, als "Sektbar" während der Karnevalszeit, aber auch bei anderen Vereinsveranstaltungen wie z.B. bei der Frühlingsshow oder als Versammlungsraum für Vorstandssitzungen.

Schon lange gab es unter den Nutzern den Wunsch diesen Raum zu verschönern, den neuen energetischen Anforderungen anzupassen und besser nutzbar zu machen. Dies kann nun, nach dem Beschluss in der Jahreshauptversammlung, endlich in Angriff genommen werden!

Planung
Ohne Planung geht nichts... Für die Planung des zukünftigen "Multifunktionsraumes" konnten wir die Architektin und unser Vereinsmitglied Annette Weigand gewinnen. Der Plan lässt vieles erahnen und macht neugierig auf das Ergebnis. Natürlich werden im Rahmen der Modernisierung die neuesten energetischen Vorgaben beachtet. Neben einer neuen Lichtinstallation, ist eine angenehme farbliche Gestaltung geplant sowie eine neue moderne Theke und Kühlanlage. Zudem werden die Fenster und natürlich auch Stühle und Tische erneuert.

Als besonderes Highlight ist nun der Zugang direkt vom Foyer aus geplant. Das erleichtert die Nutzung und wertet die "Sektbar" auf. Diese Schritte wurden schon begonnen und können aktuell viel Staub aufwirbeln.

Durchführung
Ein ehrenamtliches Team unter der Leitung von Ralf Weilmünster stellt sich dieser großen Herausforderung. Die Entkernung hat bereits Anfang August begonnen. Unterstützt von Dirk und Dieter Plahusch, Markus Theobald und Manfred Tschigor wird nun jedes Wochenende hart für ein tolles Ergebnis gearbeitet. Wer sich gerne beteiligen und das ehrenamtliche Team mit seinem KnowHow unterstützen möchte, meldet sich bei Ralf Weilmünster.

Helfen Sie mit - Hinterlassen Sie eine Spur

Kosten
Kosten für dieses Projekt "Sektbar" sind mit rund € 25.000 veranschlagt. Ein sehr großer Betrag, der aus Eigenmitteln des Vereins nicht zu erbringen ist.

Hinterlassen Sie eine Spur

Bereits bei der Neugestaltung unseres "kleinen Saales" im Obergeschoss haben wir eine Spendenaktion gestartet, deren Ergebnis mit Fußspuren im Treppenhaus belegt ist.

Mit der Renovierung der Sektbar möchten wir gerne dieses Projekt wieder aufleben lassen und um Unterstützung für die sinnvolle aber aufwändige Renovierung bitten.

Wir freuen uns über jeden Euro, der auf unserem Konto eingeht.
Für Spenden ab 200 € erhalten Sie eine Fußspur in unserem Treppenhaus.

Wie muss es gemacht werden
Nutzen Sie für die Überweisung Ihres Wunschbetrages nachfolgendes Formular. Der Spendenbetrag lässt sich individuell anpassen.

überweisen Sie Ihren Wunschbetrag auf unser Konto:

Sparkasse Langen-Seligenstadt
BIC: HELADEF1SLS
IBAN: DE28 5065 2124 0045 1150 94
Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus!

Bei Spendenbeträgen ab 200 € sprechen wir Sie an, unter welchem Namen Sie Ihre Spur hinterlassen wollen. Bitte vergessen Sie nicht, auf der Überweisung Ihre Anschrift anzugeben.

Kontakt:
Andrea Richter
Sportmarketing & Presse
Tel. 06103.5 01 44 39
E-Mail: andrea.richter@sggoetzenhain.de

Als nächstes

 

 

Nach dem Entkernen wurde die Wand zum Foyer für den neuen komfortablen Zugang zum Multifunktionsraum entfernt. Dafür musste die Abteilung Tischtennis auf einen kleinen Teil ihres Raumes verzichten, der aber vom ehrenamtlichen Handwerker-Team im Gegenzug verschönert wurde.

Der neue Zugang ist eine riesige Aufwertung für die alte Sektbar und lässt schon viele Phantasien aufkommen, wie das Foyer bei Veranstaltungen und Festen bei der Raumplanung mit einbezogen werden kann.

Für eine ausgeklügelte Lichttechnik und Beschallung wurden alle Kabel neu verlegt.

Aus der Sektbar wurde SG-WunderBar

Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich bei den ehrenamtlichen Helfern des Umbauteams. Die neue WunderBar kann sich sehen lassen und lädt zum Verweilen ein.

Wir freuen uns sehr, Sie hier demnächst begrüßen zu dürfen. Merken Sie sich schon jetzt unsere Jahreshauptversammlung am 24. März vor. An diesem Tag werden wir Sie mit einem kleinen Sektempfang in der WunderBar begrüßen. Wir freuen uns auf viele Gäste.

Weiterhin freuen wir uns über Ihre Spenden. Dieses Projekt ist zwar abgeschlossen, aber es stehen schon Neue an.... Das Motto "Unser Verein soll schöner werden" gilt.